Textgrösse

Startseite

Die Skepsis ist längst überwunden

Verein "Frauen in Arbeit" feiert mit einem Empfang das 15-Jährige Bestehen.

jubiAm Anfang stand die Idee, Putzen aus der Schwarzarbeit zu holen. 15 Jahre später ist der Verein "Frauen in Arbeit e.V." mit seinen rund 47 Mitarbeiterinnen eine feste Größe für sozialversicherungspflichtige Beschäftigung und qualifizierte, haushaltsnahe Dienstleistung. Im Matthäus-Haus feierte der Verein mit vielen Wegbegleiterinnen und -begleitern sein 15 jähriges Bestehen.

 

Recklinghäuser Zeitung vom 27.01.2016
WAZ vom 27.01.2016

 


 

„Sockenbuffet“ für Gasthaus-Besucher

Frauen der "Werkstatt Wolle und Faden" stricken in allerbester Absicht.

wolle_gast_060116Geringelt oder einfabig, aber immer wärmend - das sind die Socken und Mützen, die Frauen der "Werkstatt Wolle und Faden" nun an Schwester Judith Kohorst von der Recklinghäuser Gastkirche überreichen konnte. 30 Paar Socken, 8 Mützen und zwei Schals hatten die Frauen in den letzten Monaten fleißig gestrickt, um sie den Gästen des Gasthauses schenken zu können.

 

 

 

 


 

 
Recklinghausen, 14.04.2015

Kunst und Kultur in Recklinghausen-Süd

Die Künstlerin Ulla Höpken stellt ihre Bildwelt vor:

„Ich sehe etwas was du nicht siehst"
 

Einladung
 

ausstellung_042015Auch in diesem Jahr stellen Künstlerinnen des artur-ateliers in der Anlaufstelle Süd aktiv ihre Bilder vor.

Thema dieser Kunstausstellung: „Ich sehe etwas was du nicht siehst". Erstmals stellt die Inhaberin des artur-ateliers Ulla Höpken ihr breites Spektrum an künstlerisch anerkannten Kunstwerken vor.

Lichtlandschaften, Theaterszenen, Mensch und Tier. Entdecken Sie die hintergründigen Bildwelten der weit über die Kreis- und Stadtgrenzen hinaus bekannten Künstlerin.

Außerdem gibt es eine Begegnung mit dem berühmten Fotografen August Sander, mit dessen Werk sich Ulla Höpken sei Jahren auseinandersetzt.

Der Verein Frauen in Arbeit e.V. lädt herzlich ein, sich von Frau Höpken bei Sekt und guter Laune, durch die Ausstellungseröffnung begleiten zu lassen.

„Ich sehe etwas was du nicht siehst"

 

Wann?  Am Sonntag, den 19.04.2015 – 11.00 Uhr 
Wo?     In der Anlaufstelle Süd aktiv 
            45663 Recklinghausen, Bochumer Str. 133
  


Die neue Ausstellung kann in der Anlaufstelle Süd aktiv auch in den nächsten Wochen betrachtet werden.
 

Wir freuen uns auf recht viele kunstinteressierte Gäste!    

 

Ansprechpartnerinnen:
Gudrun Braukmann 02361/908287  von 08.00 bis 15:00 Uhr
Ulrike Ziebuhr 02361/3027019
dienstags und freitags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr in der Anlaufstelle Süd aktiv

 

E I N L A D U N G

Die Werkstatt „Wolle und Faden" startet wieder am 09.01.2014!
„Kunstvolles in Wolle für kalte Tage"

 

wolleufadenIn der Anlaufstelle Süd Aktiv wird auch 2014 wieder mit den Nadeln geklappert.Neugierige, Anfängerinnen und Könnerinnen haben wieder die Gelegenheit gemeinsam in die Welt von Wolle und Faden einzutauchen. Wer für die aktuellen Temperaturen noch Ideen oder Tipps für Schal, Wollsocken und Co braucht oder einfach beim Handarbeiten Gesellschaft haben möchte, ist am 09. Januar 2014 vom 15:00 bis 17:00 Uhr auf der Bochumer Str. 133 an der richtigen Stelle.


Weiterlesen...

 

Abfallsäcke

Neue Verkaufsstelle für städtische Abfallsäcke in Süd -
Verbesserung des Bürgerservices der KSR

muells2Rechtzeitig vor den Festtagen, wo bekannter Weise durch mehr Konsum auch mehr Abfall anfällt, haben die KSR und der Verein „Frauen in Arbeit" in den Geschäftsräumen von „Süd Aktiv" an der Bochumer Str. 133 (gegenüber der Recklinghäuser Zeitung) eine neue Verkaufsstelle für Restmüllsäcke eingerichtet.

Der Verein „Frauen in Arbeit" übernimmt ab sofort den Verkauf städtischer Abfallsäcke im Süder Stadtteil und ist damit Anlaufstelle für alle Bürger der Südstadt.

 

Wofür sind städtische Abfallsäcke?

Weiterlesen...

 

 

 



 Der Träger der Anlaufstelle Süd aktiv ist
der Verein Frauen in Arbeit e.V.



Anlaufstelle Süd Aktiv    Anlaufstelle Süd Aktiv   Anlaufstelle Süd Aktiv    Anlaufstelle Süd Aktiv
 

 

 

Servicetelefon

02361 3027018

Öffnungszeiten

Mo - Fr  10.00 - 12.00 Uhr

Veranstaltung